Der erste Sprung über den großen Teich ist geschafft

Eumchen&Eumi’s Speedy scheint seinem Namen alle Ehre zu machen, ist er doch der erste Trackable, der den Sprung über den großen Teich geschafft hat und nun versuchen wird von Massachusetts aus die letzten Kilometer nach Aruba im 2011er TB-Run des Jenaer Stammtisches zurückzulegen.
Eumchen&Eumi's Speedy
Andere TBs und Coins haben’s wohl leider nicht so gut getroffen und scheinen u.U. sogar schon verschollen zu sein.
Liegt euer TB für euren Geschmack schon zu lange in einer Dose, könnt ihr ihm mittels folgender kleiner Aktionen helfen wieder ins Rennen zurückzufinden.
– Schreibt eine Note in den Cache, in dem euer Trackable liegt.
– Nutzt das Angebot von TB-Rescue
Wie so etwas aussehen kann, wenn ein Teilnehmer erfolgreich gerettet wird, kann man sich anhand strohmøllers Travel Turtle HIER ansehen.
Hängt der TB oder Coin bei einem Cacher fest, empfiehlt sich folgendes Vorgehen.
Das sind natürlich keine Allheilmittel, aber dem ein oder anderen wird damit hoffentlich weitergeholfen werden.

HIER geht’s nochmal zum aktuellen Zwischenstand des Rennens.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Stammtisch, TB-Rennen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s